Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Nützliche Adressen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

ameno
22.04.2019 19:34:16 ameno hat ein Thema kommentiert Was tun in der Freizeit?:  Das sehe ich auch so :D 
ameno
22.04.2019 18:58:03 ameno hat ein Thema kommentiert Euer liebstes Schmuckstück - Gold oder Silber? :):  Da habe ich auf jeden Fall auch was zu sagen... Da ich Schmuck über alles mag, kann ich schon sagen, dass ich eine Menge davon hab, doch am liebsten habe ich eine Kette, die ich mir vor kurzem gekauft hab. Die ist aus Gold und hat mich schon etwas Geld gekostet, doch diese habe ich schon lange gesucht und konnte sie schließlich bei einem Juwelier in Dormagen finden. Zum Glück konnte ich das Video über den Juwelier auf YouTube finden, was mir wirklich von Hilfe war. Empfehlen kann ich den Juwelier auf jeden Fall weiter.   MfG
tuschtusch
19.04.2019 11:25:31 tuschtusch hat ein neues Thema im Forum gestartet: Was hilft gegen Cellulite? Wer hat Erfahrungen damit?
sigruns
17.04.2019 17:02:32 sigruns hat ein Thema kommentiert Dauerhafte Haarentfernung - Erfahrungen?: Irgendwie schon seltsam. Auf der einen Seite gehe ich zur Haarentfernung, um im gleichen Salon bei hair-removal.ch mir lash extensions sezuen zu lassen. Aber so sind wir Frauen wohl nunmal, immer voller Gegensätze
 
malou
26.02.2015 17:17:09 malou hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: tut mir leid :/ such im internet nach einer selbsthilfegruppe vielleicht gibt es eine in deiner nähe oder ein internetforum. ansonsten kannst du deinen arzt danach fragen vielleicht hat er eine lösung für dich.
malou
26.02.2015 17:12:26 malou hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: nicht jeder bekommt sie oder alle 4... ich hatte drei wurden jedoch alle entfernt. du kannst deinen zahnarzt oder kieferorthopäden fragen und ggf eine zweitmeinung einholen. wenn sie weh tun würde ich sie schon entfernen lassen viel glück
11.08.2014 22:39:51 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
11.08.2014 22:38:53 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lese dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
Serienjunkies
Für Leute die süchtig nach Fernsehserien sind
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Ich möchte alles erleben
Für alle, denen das nicht reicht, was sie bereits kennen und wissen. Für die, die gerne ausgefallene Sportarten machen oder sich gerne in verschiedene Richtungen weiterbilden wollen. Und natürlich auch für die, die sich hier ein paar dementsprechende Ideen einholen oder Erfahrungen austauschen möch
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
 
 
24.01.2016  |  Kommentare: 0

Der Kuchen ist angebrannt!

Der Kuchen ist angebrannt!
"Pettersson und Findus - Wie Findus zu Pettersson kam", eine Produktion des Theaters "Feuerblau", im FRida & freD - KNOPFtheater.

Pettersson und Findus ist eine schwedische Kinderbuchreihe von Sven Nordqvist. Das Original, das aus zwei Hauptdarstellern - dem alten Pettersson und einem kleinen neugierigen Kater - besteht, wurde mittlerweile verfilmt, in Comic-Heften veröffentlicht und gehört zu den Lieblingen der Kinder. 
 
Einsamkeit, vor allem im Alter, macht jedem zu schaffen. Man braucht immer ein Ziel, einen Ansporn, der den eigenen Alltag kunterbunt und unterhaltsamer macht.

Eines Tages bekommt Pettersson, der alleine in seinem Haus lebt, einsam jeden Tag in seiner Küche eine Zeitung beim Kaffeetrinken liest, und kaum einer ihn besuchen kommt, einen Karton mit der Aufschrift "Findus. Grüne Erbsen" geschenkt. Dieser bewegliche Karton, aus dem kreischende Geräusche zu kommen scheinen, erweist sich als kleiner, neugieriger Kater . Die beiden schließen eine Freundschaft.
 
Das besondere an "Pettersson und Findus" ist, dass diese Geschichten, obwohl alltäglich, an Wunder glauben lassen, auch wenn man sich darüber im Klaren ist, dass vieles darin auf magische Weise passiert. Es gibt keinen Kater, der reden kann, auch Hühner können selbstverständlich nicht sprechen; es gibt keine Mucklas und Katzen dürfen auch keinen Kaffee trinken. Jedoch scheint die Handlung im Großen und Ganzen vollkommen alltäglich und nicht zu sehr ausgeschmückt zu sein. 
 
Das Theater "Feuerblau" zeigt mit deren Aufführung der Folge "Wie Findus zu Pettersson kam" dessen Herz und Seele für die Kinder. Denn die Kleinen dürfen laut bis zum Geht-nicht-Mehr während der Vorstellung vor sich hin brüllen, sich in die Handlung einbringen; einige Zwerge wagen sogar brave Schritte auf die Bühne.

Somit mischte sich die offene Bühnenaufführung mit dem kleinen Publikum, ähnlich wie eine Erzählung am Campfeuer, wo jeder seiner Vorstellung freien Lauf lassen kann. 
 
Als Belohnung fürs aktive Mitmachen gibt es noch für die kleinen Theaterbesucher je ein kleines Stück des während der Vorstellung gebackenen Kuchens, der die ganze Vorstellung lang einen herrlichen Duft im Raum verströmt.
 
 
VS


Fotos: Eva Buchinger/Theater Feuerblau

Ein kleines Vorgeschmack gibt es HIER.

 


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.com
Forum der Rubrik Weiter nach alle
Gruppe der Rubrik Weiter nach alle
Buchclub
Buchclub
Für alle Literaturfans...
Anzahl Mitglieder: 15
Serienjunkies
Serienjunkies
Für Leute die süchtig nach Fernsehserien si...
Anzahl Mitglieder: 18
Musiker
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten li...
Anzahl Mitglieder: 13

Der Mann des Tages

Freddie Ljungberg

 

Rezept der Woche

Putenmedaillons im Speckmantel auf gemischtem Salat

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear Doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung... 






Nützliche Adressen Verzeichnissuche