Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Nützliche Adressen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

sejo
10:24 sejo hat ein Thema kommentiert Welche Sportart mögt ihr am liebsten?:  "Ich werd mich demnächst für einen Sportkurs anmelden" Na dann hoffe ich mal du was gefunden hasst was dir auch Spass macht,denn das ist u.a. auch sehr wichtig,denn sonst verliehrt mann schnell das interesse dran.Hab' auch schon so einiges an Sportarten hinter mir,doch wenn ich mich entscheiden müsste dann würde ich sagen dass das Fitnessstudio meine erste Wahl währe.Ich mache wirklich viel Sport und es kommt eben auch drauf an,wozu ich Lust habe.Mal ist es Laufen,mal Schwimmen usw. Hab' aber seit neuestem das online Bodybuilding und Fitnessprogramm für mich hier auf digi-tester.de entdeckt!Dies kann ich dann auch zu Hause machen,besonders an kalten Tagen,wenn mann dann keine Lust hat raus zu gehen geschweige denn ins Fitnessstudio zu gehen.Macht auf jeden Fall sehr grossen Spass und hällt einen fit.   LG
sabsi
17.11.2018 16:40:06 sabsi hat ein Thema kommentiert Locken (Naturlocken, Dauerwelle,...,): Hallo, ich hatte lange krauses Haar und auch alle möglichen Mittel ausprobiert um sie entweder glatt oder eben schöne lockig hin zu bekommen. Mit Olivenöl waren sie einfach nur schnell fettig und sind auch nicht schön gefallen. Bei mir hat es geholfen, als ich Aminosäuren genommen habe, ich hatte einen Mangel und bin mehr oder weniger durch Zufall darauf gekommen. Aminosäuren habe eben auch für die Struktur der Haare eine wichtige Funktion, wie es auf vitaminexpress.org/de/aminosaeuren gut beschrieben ist! Jetzt habe ich meist schöne große Locken, die auch noch gut liegen! Eure Sabsi
sabsi
17.11.2018 16:37:12 sabsi hat ein Thema kommentiert Sport und Proteinshake: sehr spannend! Vielleicht sollte ich das auch einmal ausprobieren, fühle mich oft schlaff nach dem Sport! lg
sabsi
17.11.2018 16:36:45 sabsi hat ein Thema kommentiert Geht ihr gern wandern?: wandern ist meine Leidenschaft!
 
malou
26.02.2015 17:17:09 malou hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: tut mir leid :/ such im internet nach einer selbsthilfegruppe vielleicht gibt es eine in deiner nähe oder ein internetforum. ansonsten kannst du deinen arzt danach fragen vielleicht hat er eine lösung für dich.
malou
26.02.2015 17:12:26 malou hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: nicht jeder bekommt sie oder alle 4... ich hatte drei wurden jedoch alle entfernt. du kannst deinen zahnarzt oder kieferorthopäden fragen und ggf eine zweitmeinung einholen. wenn sie weh tun würde ich sie schon entfernen lassen viel glück
11.08.2014 22:39:51 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
11.08.2014 22:38:53 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lese dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
Serienjunkies
Für Leute die süchtig nach Fernsehserien sind
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Ich möchte alles erleben
Für alle, denen das nicht reicht, was sie bereits kennen und wissen. Für die, die gerne ausgefallene Sportarten machen oder sich gerne in verschiedene Richtungen weiterbilden wollen. Und natürlich auch für die, die sich hier ein paar dementsprechende Ideen einholen oder Erfahrungen austauschen möch
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
 
 
die neuesten Artikel
 
 
Forum FORUM SUCHEN Forum - Mit Freunden teilen
die-frau.at Forum  >  Karriere  >  Job & Geld

LED für Industriehallen mieten, hat jemand damit Erfahrungen?

ZEIGE POSTING AN:

10.12.2017 19:07:35zimterella   |   Anzahl Postings: 40  |  offline

Ich arbeite seit einiger Zeit als Assistenz der Geschäftsführung für ein mittelständisches Unternehmen. Für nächstes Jahr steht bei uns eine Umrüstung auf eine neue Beleuchtungsanlage an, da die alte in die Jahre gekommen ist. Deshalb wollen wir gerne auf das aktuell modernste Leuchtmittel zurückgreifen und auch die Werkhallen mit LED  beleuchten. 


Wir haben länger überlegt eine Beleuchtungsanlage zu kaufen, aber für eine solche Anschaffung müssten wir einen Kredit aufnehmen und könnten die Anschaffung dann auch nur über einen längeren Zeitraum prozentual abschreiben. Als alternatives Finanzierungsmodell sind wir jetzt auf die Lichtmiete gestoßen, ein Mietmodell hätte für uns einige Vorteile. In unserem Unfeld kennen wir allerdings niemanden, der sich damit auskennt, deshalb wollte ich hier mal in die Runde fragen, ob von euch schon jemand mit dem 
LED mieten Erfahrungen hat? Würde mich über einen Austausch sehr freuen! 
 

11.12.2017 14:54:05tuschtusch   |   Anzahl Postings: 28  |  offline
Über die Deutsche Lichtmiete habe ich schon einige Artikel gelesen, die haben wohl mit diesem Modell ein paar Preise gewonnen. Selbst habe ich damit keine Erfahrungen, zu Hause habe ich alles selbst auf LED umgerüstet und ich arbeite in einem Büro, ist zwar jetzt nicht gerade klein aber die sind ja vor allem auf Industriehallen und Lagerhallen spezialisiert. Ich finde das Konzept sehr spannend und wenn man sich damit befasst dann wird man sicher die ein oder anderen Vorteile finden. Wenn du die Anschaffungskosten ansprichst, fallen die schon mal weg. Glaube daran scheitert es bei vielen, die auf eine LED Beleuchtung umrüsten wollen. Die werden doch sicher eine Homepage haben wo du noch mehr nachlesen kannst wie da alles funktioniert, da würde ich mir mal alles genau durchlesen.
 

20.12.2017 19:14:29zimterella   |   Anzahl Postings: 40  |  offline

Dass mit dem Mietkonzept auch schon Preise gewonnen wurden, wusste ich noch nicht. Danke dir für die Info, da werde ich direkt mal in die Richtung recherchieren und nach weiterführenden Informationen suchen! 

Bei dieser Finanzierungsmethode liegen auf jeden Fall einige Vorteile auf der Hand. Es fallen nämlich nicht nur die Anschaffungskosten als solche weg, die Miete zählt, meinem momentanen Wissensstand nach, zu den Betriebskosten, die laufend geltend gemacht werden. Hat also auch steuerliche Vorteile, wenn man es mit dem Kaufen vergleicht, wo die Summe nur prozentual über einen längeren Zeitraum abgeschrieben werden kann. 

Mit der Homepage von der Lichtmiete bin ich schon mehr oder weniger durch, ich habe mir jetzt mal den Folder Lichtwissen Kompakt runtergeladen, um noch tiefere Einblicke zu bekommen. Wenn du bei dir zuhause selbst auf LED umgerüstet hast, könnte das für dich vielleicht auch ne ganz interessante Lektüre sein, denke ich. 

 

 
 

21.12.2017 10:12:26tuschtusch   |   Anzahl Postings: 28  |  offline
Zu Hause habe ich es einfach nach trial & error gemacht, mit zwei Lampen war ich nicht ganz zufrieden, die habe ich dann wieder austauschen müssen. Zu Hause kann man es verkraften wenn man da nochmal nachbessern muss. So kann man natürlich nicht in großen Betrieben und Lagerhallen vorgehen, da braucht man sicher jemanden der sich damit besser auskennt. Da sollte alles beim ersten Mal passen. Bei den steuerlichen Vorteilen kenne ich mich nicht aus, das sollte dann sicher jede Firma eigen prüfen ob ihnen das auch solche Vorteile bringt. Abgesehen davon gibt es auch noch weitere Vorteile, man muss nur mal daran denken, wie lange es sich sonst amortisieren muss. Da ist man mit einem Mietmodell viel flexibler und kann da sicher besser reagieren.
 

11.01.2018 14:57:10melany103   |   Anzahl Postings: 19  |  offline



ursprüngliche Antwort von tuschtusch

Zu Hause kann man es verkraften wenn man da nochmal nachbessern muss. So kann man natürlich nicht in großen Betrieben und Lagerhallen vorgehen, da braucht man sicher jemanden der sich damit besser auskennt.  

Tja und auch die Ersparung sind in Betrieben anders da Betriebe oft andere Tariffe haben als Private. Das gute an LED ist ihre Einstellbarkeit des Lichts. Das kann sogar dem Arbeitsklima zugute kommen. 

Anpassbare LED Panels gibt es bei Isolicht Schweiz oder auch in D. Die Firma hat außerdem einen guten Ruf. 

 

 

 

 


editiert 22.01.2018 16:47:01 von melany103
 

13.01.2018 14:21:23tuschtusch   |   Anzahl Postings: 28  |  offline
Tarif hin oder her, der Strom muss ja trotzdem erzeugt werden, ob ich jetzt viel oder wenig dafür bezahle, er muss ja irgendwo herkommen. Die Umwelt hat nur etwas davon wenn man weniger herstellen muss, das geht eben nur wenn man weniger verbraucht. Ein Betrieb verbraucht ja auch viel mehr Strom, da ist das Potenzial schon um einiges höher als zu Hause. Mit der LED Technik kann man einiges machen, man muss sich halt auskennen damit. Für das Arbeitsklima ist es sicher nötig gutes Licht zu haben. Durch schlechtes Licht wird man schneller müde und ist unkonzentrierter. Abgesehen davon gibt es ja auch noch Richtlinien einzuhalten. Da verstehe ich dann auch wieso ein Lichtplaner Sinn ergibt, der weiß darüber sicher Bescheid und kümmert sich darum.
 

13.01.2018 19:47:47zimterella   |   Anzahl Postings: 40  |  offline

Dass mit LEDs das Licht so gestaltet werden kann, dass es auch für die Arbeitenden optimal passt, ist auch ein großes Plus, wie ich finde!

Dass es für private Haushalte und Unternehmen teilweise unterschiedliche Tarife gibt, stimmt schon. Man muss aber auch bedenken, dass in Unternehmen in den Industrie- und Produktionshallten oft auch in mehreren Schichten fast oder ganz rund um die Uhr gearbeitet wird. Und selbst wenn Unternehmen günstigere Tarife haben, so ist die Stromrechnung dennoch niedriger, wenn durch die Wahl der Leuchtmittel so wenig Energie wie möglich verbraucht wird. Und die Umwelt ist ja auch dankbar, wenn man einen schonenden Umgang mit den Ressourcen hat. 

Wir haben bei uns im Betrieb jetzt noch ma ernsthafter über das auf LED umrüsten gesprochen und favorisieren derzeit das Modell der Lichtmiete, für das erste Quartal 2018 wollen wir einen kostenlosen Termin zur Bestandsaufnahme vereinbaren und dann sehen wir weiter. Danke euch schon mal für die ganzen Informationen, die durch euch hier im Thread zusammengekommen sind :) 

 

17.01.2018 14:20:28tuschtusch   |   Anzahl Postings: 28  |  offline
Ich will es ja auch gar niemanden ausreden;)Ich bin ja auch dafür, dass Strom gespart wird. Aus meiner Sicht der Umwelt zuliebe, aus der Sicht desjenigen der Stromspart wahrscheinlich eher wegen den Ersparnissen. Holt so viele Informationen ein wie es geht und entscheidet dann. Das muss man ja auch im Betrieb genau prüfen und die Vorteile besprechen. Vielleicht kannst du ja dann mal berichten wie es abgelaufen ist.
 

22.01.2018 16:53:45melany103   |   Anzahl Postings: 19  |  offline

 Bei Betrieblichen Einsparungen kommt auch noch der Steuervorteil dazu. Viele Finanzämter ziehen Investitionen von den Steuern ab, klar wahrscheinlich nicht voll sondern nur Teilweise aber auch hier spielt Geld eine Rolle. 

Billig ist ja gut und schön nur bei Betrieblichen sowei im Privaten Bereich ist die Gesundheit letzendlich auch ein Punkt der nicht in Vergessenheit geraten sollte. LED hat eine 10 Jährige Entwicklungszeit hinter sich und seit den ersten Niedervolt Lampen hat sich viel getan. 

Eine Rückmeldung ist immer toll, das passiert in Foren viel zu wenig finde ich. 

 

  

 

07.08.2018 11:56:16ulla   |   Anzahl Postings: 19  |  offline

Warum nicht besser günstige LED Lampen kaufen.Das zahlt sich schon auch aus und man kann sie öfter wieder verwenden.www.lampen-line.de/led-leuchten.htm


editiert 07.08.2018 11:58:20 von ulla
 

GEHE ZU:

die-frau.com

Der Mann des Tages

Ryan Vigilant

 

Rezept der Woche

Putenmedaillons im Speckmantel auf gemischtem Salat

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear Doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung... 






Nützliche Adressen Verzeichnissuche