Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Nützliche Adressen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

sabsi
16:40 sabsi hat ein Thema kommentiert Locken (Naturlocken, Dauerwelle,...,): Hallo, ich hatte lange krauses Haar und auch alle möglichen Mittel ausprobiert um sie entweder glatt oder eben schöne lockig hin zu bekommen. Mit Olivenöl waren sie einfach nur schnell fettig und sind auch nicht schön gefallen. Bei mir hat es geholfen, als ich Aminosäuren genommen habe, ich hatte einen Mangel und bin mehr oder weniger durch Zufall darauf gekommen. Aminosäuren habe eben auch für die Struktur der Haare eine wichtige Funktion, wie es auf vitaminexpress.org/de/aminosaeuren gut beschrieben ist! Jetzt habe ich meist schöne große Locken, die auch noch gut liegen! Eure Sabsi
sabsi
16:37 sabsi hat ein Thema kommentiert Sport und Proteinshake: sehr spannend! Vielleicht sollte ich das auch einmal ausprobieren, fühle mich oft schlaff nach dem Sport! lg
sabsi
16:36 sabsi hat ein Thema kommentiert Geht ihr gern wandern?: wandern ist meine Leidenschaft!
sabsi
16:36 sabsi hat ein Thema kommentiert Wo habt ihr eure Trauringe gekauft?: Hallo, wir waren beim Juwelier bei uns im Ort, der hat wirklich eine schöne Auswahl! lg
 
malou
26.02.2015 17:17:09 malou hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: tut mir leid :/ such im internet nach einer selbsthilfegruppe vielleicht gibt es eine in deiner nähe oder ein internetforum. ansonsten kannst du deinen arzt danach fragen vielleicht hat er eine lösung für dich.
malou
26.02.2015 17:12:26 malou hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: nicht jeder bekommt sie oder alle 4... ich hatte drei wurden jedoch alle entfernt. du kannst deinen zahnarzt oder kieferorthopäden fragen und ggf eine zweitmeinung einholen. wenn sie weh tun würde ich sie schon entfernen lassen viel glück
11.08.2014 22:39:51 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
11.08.2014 22:38:53 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lese dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
Ich möchte alles erleben
Für alle, denen das nicht reicht, was sie bereits kennen und wissen. Für die, die gerne ausgefallene Sportarten machen oder sich gerne in verschiedene Richtungen weiterbilden wollen. Und natürlich auch für die, die sich hier ein paar dementsprechende Ideen einholen oder Erfahrungen austauschen möch
Serienjunkies
Für Leute die süchtig nach Fernsehserien sind
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
 
 
23.04.2010  |  Kommentare: 0

Temptoo, Biotattoo und Co.

Temptoo, Biotattoo und Co.
Können temporäre Temptoos normale Tattoos ersetzen?

Chanel setzt einen Trend: Die Kollektion „Les Trompe – l’Oil de Chanel“ ist eine Sammlung von Abziehbildern, wie sie unter Kindern sehr beliebt sind, nur eben für Erwachsene. Um rund 50.- € bekommt man Temptoos, die höchstens ein paar Tage auf der Haut verbleiben und den Körper mit den typischen Chanel-Motiven wie Vögeln, Ketten und Strumpfbändern verschönern. Es wirkt wunderschön und filigran, aber ob es das Geld wert ist, muss wohl jeder für sich selbst entscheiden.

Viele Menschen überlegen, ob sie sich eine Tätowierung zulegen sollen, aber sie sind sich nicht sicher, ob sie das Motiv wirklich ein Leben lang unter der Haut tragen möchten. Immerhin könnte es einem irgendwann missfallen. Ein richtiges Tattoo sollte daher wohl überlegt sein.

Nun bieten so genannte Biotätowierer Temptoos oder Biotattoos an, die angeblich nach einem Zeitraum von 3 bis 7 Jahren verschwinden sollen. Nach einem langsamen Ausbleichprozess soll das Temptoo vollständig entfernt sein.

Doch was dieses Biotattoos versprechen, können sie nicht einhalten.

Warum ist es nicht möglich ein temporäres Tattoo zu stechen? Biotätowierer stechen angeblich in die Hautschicht direkt über der so genannten Basalmembran. Diese Hautschicht liegt, je nach Körperstelle, 0,02 bis 0,04 mm unter der Haut. Biotätowierer müssten also äußerst präzise arbeiten, um genau diese Schichten zu treffen, was aber kaum möglich ist. Stattdessen erwischen sie einmal eine höhere und einmal eine tiefere Schicht. Das Ergebnis ist dann natürlich ein anderes: Manche Teile des Tattoos verschwinden früher, weil sich die Epidermis alle vier Wochen komplett erneuert, und andere bleiben permanent, also für immer, unter der Haut. Das Motiv wird fleckig und wirkt unscharf. Mit so einem Ergebnis möchte wohl keiner Leben.

Tätowierungen können daher nicht durch Temptoos ersetzt werden. Die Devise lautet also: Ganz oder gar nicht. Höchstens die Idee von Chanel der temporären Abziehbilder kann von Erfolg gekrönt sein, auch wenn der Spaß nur wenige Tage lang anhält.

(dw)





 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.com
Gruppe der Rubrik Weiter nach alle
All around the world
All around the world
Wenn für dich Reisen, Entdecken neuer Lände...
Anzahl Mitglieder: 10
Ich möchte alles erleben
Ich möchte alles erleben
Für alle, denen das nicht reicht, was sie b...
Anzahl Mitglieder: 8

Der Mann des Tages

Alex Sayhi

 

Rezept der Woche

Putenmedaillons im Speckmantel auf gemischtem Salat

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear Doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung... 






Nützliche Adressen Verzeichnissuche