Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Nützliche Adressen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

ulla
13:14 ulla hat ein Thema kommentiert Das richtige Geschenk?: Hallo, Als ich habe ein neues TRI Memo Spiel gefunden, und das auch gleich einer guten Freundin geschenkt.Das ist ein Spiel das irgenntwie jeder kennt und man mit jeden spielen kann. Dieses hier hat auch ein tolles Design finde ich und ich hatte schon lange nicht mehr so viel Spaß memo-legespiel.de/  
annelie
10.07.2018 09:37:50 annelie hat ein Thema kommentiert Euer liebstes Schmuckstück - Gold oder Silber? :): Guten Morgen, also ich bin eher vom Typ her jemand, der gerne Silberschmuck trägt. Am liebsten trage ich eigentlich Ketten und Armbänder, Ringe und auch Ohrringe mag ich persönlich nicht so gern. Ich habe vor etwa einem Jahr von Julie Julsen einen wunderschönen Lebensbaumanhänger in silber bekommen, wie man ihn auf www.ella-juwelen.de/marken/julie-julsen.html sehen kann. Der ist mittlerweile mein Glücksbringer und eigentlich immer mit dabei! Liebe Grüße, Annelie
annelie
10.07.2018 09:35:10 annelie hat ein Thema kommentiert Lieblingsgames: Momentan mag ich Don't Starve togehter super gern!
annelie
10.07.2018 09:34:43 annelie hat ein Thema kommentiert Traumreise: Ich möchte so gern das Baltikum erkunden!
 
malou
26.02.2015 17:17:09 malou hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: tut mir leid :/ such im internet nach einer selbsthilfegruppe vielleicht gibt es eine in deiner nähe oder ein internetforum. ansonsten kannst du deinen arzt danach fragen vielleicht hat er eine lösung für dich.
malou
26.02.2015 17:12:26 malou hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: nicht jeder bekommt sie oder alle 4... ich hatte drei wurden jedoch alle entfernt. du kannst deinen zahnarzt oder kieferorthopäden fragen und ggf eine zweitmeinung einholen. wenn sie weh tun würde ich sie schon entfernen lassen viel glück
11.08.2014 22:39:51 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
11.08.2014 22:38:53 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lese dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
Ich möchte alles erleben
Für alle, denen das nicht reicht, was sie bereits kennen und wissen. Für die, die gerne ausgefallene Sportarten machen oder sich gerne in verschiedene Richtungen weiterbilden wollen. Und natürlich auch für die, die sich hier ein paar dementsprechende Ideen einholen oder Erfahrungen austauschen möch
Serienjunkies
Für Leute die süchtig nach Fernsehserien sind
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
 
 
20.04.2018  |  Kommentare: 0

PR/Pressemitteilung: Zur Kur nach Bad Sárvár an der ungarischen Bäderstraße

PR/Pressemitteilung: Zur Kur nach Bad Sárvár an der ungarischen Bäderstraße
Bad Sárvár ist mit seinem kastellartigen Schloss Nádasdy ein beliebtes Ziel bei ostösterreichischen Tagestouristen.

Tatsächlich ist die ungarische Kleinstadt an der ungarischen Bäderstraße eine „königliche Therme“ und erste Adresse bei Problemen mit dem Bewegungsapparat.
 
Mit 1.300 Heilquellen und seinen modernen Kur- und Spa-Resorts gehört Ungarn zu den wichtigsten Gesundheitsreisezielen Europas. Die Westungarische Bäderstraße zwischen Sopron und Balaton mit ihren Heil- und Thermalquellen ist ein „Hot Spot“ für viele Therapien. In Bad Sárvár stieß man vor rund 50 Jahren auf zwei Thermalquellen: Die eine tritt aus rund 1.000 Meter Tiefe mit 83 Grad Celsius aus, ist reich an Natriumchlorid und einzigartig in ihrer Qualität in Europa. Das Baden im Thermalwasser ist bei Problemen mit dem Stütz- und Bewegungsapparat, der Haut und sowie gynäkologischen Beschwerden wirksam. Die zweite, 43 Grad Celsius heiße Quelle, stammt aus 1.200 Metern Tiefe und ist reich an Alkali und Hydrogenkarbonat. Dieses Thermalwasser bewährt sich bei Bewegungstherapien, Muskel- und neurologischen Therapien sowie bei der Rehabilitation nach Sportverletzungen.
 
Zwei Quellen sorgen für Bewegung
 
Neben den Anwendungen mit Thermalwasser wird in Bad Sárvár eine breite Palette an Hydro-, Elektro- und Mechanotherapien geboten. Für optimale Erholung während der Kur sorgt das erst 2010 komplett modernisierte Wellnesszentrum mit einer exklusiven Saunalandschaft samt Kneipp-Becken, Dampfbad, Aroma-Kabine und vielen weiteren Therapiemöglichkeiten. Gemäß der EU-Richtlinien übernehmen österreichische und deutsche Krankenkassen jene Behandlungskosten in Bad Sárvár, die auch im Heimatland des Patienten anfallen würden. Vom burgenländischen Grenzübergang Schachendorf sind es nur 40 Kilometer bis Bad Sárvár, Wien und Graz sind weniger als 150 Kilometer entfernt.
www.savar.hu
 
Fotos: www.tigerphoto.hu
 

 


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.com

Der Mann des Tages

Zach

 

Rezept der Woche

Putenmedaillons im Speckmantel auf gemischtem Salat

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear Doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung... 






Nützliche Adressen Verzeichnissuche