Das Leben ein Fest > Specials
Pr/Pressemitteilung: Wirtschaftsbosse wärmen sich für die Ballsaison auf
22.01.2012
Wien (LCG) – Die vom Wirtschaftsverband Wien und dem Echo Medienhaus veranstaltete „Nacht der Wiener Wirtschaft“, die heuer am 18. Februar 2012 im Wiener Rathaus über die Bühne gehen wird, ist ohne Zweifel das wirtschaftliche Glanzlicht der Ballsaison, bei dem sich Wirtschaftsbosse und Businessladies elegant am Wirtschaftsparkett bewegen. „Die diesjährige ‚Nacht der Wiener Wirtschaft’ ist auch ein klares Zeichen dafür, dass Wien fit für die Zukunft ist und für das frisch begonnene Jahr gut gewappnet ist“, erklärt Wirtschaftsverband-Präsident Fritz Strobl im Vorfeld des glanzvollen gesellschaftlichen Großereignisses.


Business Cooler 2012 für Abkühlung bei heißem Businesstalk

Einen ersten Vorgeschmack auf das Business-Event geben Strobl und Echo Medienhaus-Geschäftsführerin Gerlinde Zehetner am kommenden Mittwoch, wenn sie in Robert Glocks Planter’s Bar zum offiziellen Warm-up auf die Wirtschaftsnacht laden und die Highlights der diesjährigen Veranstaltung vorstellen. Dazu gehören unter anderem der eigens für die „Nacht der Wiener Wirtschaft“ kreierte „Business Cooler 2012“-Cocktail und kulinarische Köstlichkeiten aus der Küche von Starkoch Hubert Wallner. Aber auch künstlerische Appetitmacher wie eine Tanzeinlage von Neo-Dancing Star Roswitha Wieland und ein Live-Auftritt von Rounder Girl Tini Kainrath.


Bild von Ringo Starr kommt unter den Hammer

Im Vordergrund steht jedoch eine von Martin Suppan geleitete Charity-Auktion zugunsten der Initiative „Sportpool Wien“, die junge Spitzensportler auf ihrem künftigen Erfolgsweg unterstützt und in deren Vorstand sich unter anderem klingende Namen wie Sportstadtrat Christian Oxonitsch (S), Ex-Spitzensportlerin Anja Richter, Raiffeisen-Vorstand Walter Hanreich, Casinos-Vorstand Dietmar Hoscher und Bäcker Gerhard Ströck finden. Ebenfalls unterstützt wird die Aktion „Wider die Gewalt“. Unter den Hammer kommen unter anderem das Bild „Help“ von Beatle-Star Ringo Starr aus dem Jahr 2005 zum Ausrufungspreis von 2.600 Euro und eine Impérial Golden Methusalem von Moët & Chandon mit Autogrammen von Maximilian Schell, Barbara Wussow, Diana Amft, Tobis Moretti, Kai Schumann, David Rott, Fanny Sztavjanik und Ulrich Noethen sowie zwei Golden VIP-Tickets für den Orange Filmball im Wert von 3.500 Euro. Ebenfalls auf der Auktionsliste finden sich ein Ring vom Juwelier Nikl im Wert von 4.000 Euro oder ein Seminar mit Patricia Staniek im Wert von 7.500 Euro, in dem Manager entdecken, was sie von Wölfen lernen können.


Prominente Gäste stimmen sich ein

Zum eleganten Warm-up in der Planter’s Bar haben sich aus Wiens Wirtschaftselite auf Einladung von Zehetner unter Strobl unter anderem Postbus-Chef Heinz Stiastny, Juwelier Setafn Nikl, Galerist Gerhard Hartinger, Unternehmer Ali Rahimi, Vienna Insurance Group-Manager Hermann Fried, Auhof Center-Manager Peter Schaider, Medienexperte Paul Schauer, Wiener Bezirksblatt-Boss Thomas Strachota, Werberin Isabella Krumhuber, Filmball-Veranstalter Edi Finger jr. sowie die Künstler Marika Lichter, Tini Kainrath, Roswitha Wieland und Knud Tiroch angekündigt, um kräftig in die Taschen zu greifen und schon jetzt zu besprechen, was am 18. Februar 2012 Hauptthema beim Business Talk sein wird.
 

die-frau.at