Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Nützliche Adressen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

senko
15:04 senko hat ein Thema kommentiert Das richtige Geschenk?: Hoffe, du hasst dann ein passendes Geschenk gefunden? Ist manchmal echt nicht so einfach fündig zu werden! Passiert bei mir auch, aber zum Glück nicht so oft!  In letzter Zeit habe ich immer wieder ein Kleidungsstück verschenkt, welche ich hier bei bazarroyal.de/designer/prps.html sehr günstig fand! Ist ein Onlineshop für Premium Brands, und darüber freuen sich doch alle, oder? Also, die die solch ein Geschenk von mir bekommen haben, haben sich mehr als gefreut ;) Die Auswahl da ist echt groß und für jeden Geschmack ist etwas Passendes dabei. Da sollte man auf jeden Fall einen Blick reinwerfen...   
alondra
18.07.2019 15:52:57 alondra hat ein Thema kommentiert Was hilft bei Nackenverspannung?:  Hi, ich habe Verschiedenes ausprobiert, von Massagen bis hin zu irgendwelchen Nackenübungen, aber am Ende hat mir ein einfaches Nackenstützkissen am besten geholfen. Solche Kissen sorgen für eine anatomisch korrekte Haltung der Nacken-, Kopf- und Halswirbelsäule, so dass man Spannungen verhindert und erholsam schlafen kann. Bei Nackenverspannungen würde ich jedem raten zuerst das Kissen zu wechseln und ein paar Nächte auf dem Nackenstützkissen zu schlafen. Ausführliche Infos über dieses Produkt bekommt man hier, auf der Seite findet man genaue Produktbeschreibungen und verschiedene Kissen aus unterschiedlichen Preisklassen. Es ist auf jeden Fall die einfachste Methode, solche Beschwerden loszuwerden. Liebe Güße
andraa
17.07.2019 23:06:36 andraa hat ein Thema kommentiert Ausflug nach Linz:  Wie war der Ausflug? :)
andraa
17.07.2019 23:06:16 andraa hat ein Thema kommentiert Reisen: Hallo alle zusammen, also ehrlich gesagt liebe ich jeden Ort der mir auch gefällt, aber einen Lieblingsort habe ich genau nicht. Selbst liebe ich einen spontanen Urlaub zu machen und durch die Hilfe von Blind Booking bei Blookery könnte ich einen tollen Urlaub haben. Dort kann man tolle Angebot für Städtetrips bekommen, sie haben eine tolle Auswahl an Städtetrips in Europa und bei ihnen bekommt man auch tolle Angebote für Flüge und Hotels mit dabei. Daher falls jemand von euch auch einen schönen Urlaub machen möchte, kann ich es jedem empfehlen den nächsten Urlaub durch die Hilfe von Blookery zu planen, natürlich wer auch Städtetrips liebt. LG  
 
malou
26.02.2015 17:17:09 malou hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: tut mir leid :/ such im internet nach einer selbsthilfegruppe vielleicht gibt es eine in deiner nähe oder ein internetforum. ansonsten kannst du deinen arzt danach fragen vielleicht hat er eine lösung für dich.
malou
26.02.2015 17:12:26 malou hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: nicht jeder bekommt sie oder alle 4... ich hatte drei wurden jedoch alle entfernt. du kannst deinen zahnarzt oder kieferorthopäden fragen und ggf eine zweitmeinung einholen. wenn sie weh tun würde ich sie schon entfernen lassen viel glück
11.08.2014 22:39:51 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
11.08.2014 22:38:53 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lese dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Ich möchte alles erleben
Für alle, denen das nicht reicht, was sie bereits kennen und wissen. Für die, die gerne ausgefallene Sportarten machen oder sich gerne in verschiedene Richtungen weiterbilden wollen. Und natürlich auch für die, die sich hier ein paar dementsprechende Ideen einholen oder Erfahrungen austauschen möch
Serienjunkies
Für Leute die süchtig nach Fernsehserien sind
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
 
 
11.01.2016  |  Kommentare: 0

Schwachsinn: Wenn es der Mutter gut geht, geht es dem Kind gut

Schwachsinn: Wenn es der Mutter gut geht, geht es dem Kind gut
Ein kleines Wesen, dass einen voll und ganz braucht.

Alleine dieser Ausdruck beweist schon, dass das Kind ein Verlierer sein soll, um den falschen Interessen der Mutter zu dienen.
Eine Mutter kann nur glücklich sein, wenn es dem Kind gut geht, sodass sich die Frage, wenn es der Mutter gut geht, geht es dem Kind gut, gar nicht stellt.
Es ist selbstverständlich das Grundbedürfnis jeder Frau einem Kind das Bestmögliche zu geben, damit das Kind mit Geschlechtsreife flügge wird.
Diese Ursachen nach Scheidungen, Patchwork-Familien, 5 oder 6 Stiefväter und Freunde der Mutter hintereinander, oder Lesbentum, oder egal was der jeweiligen Mutter halt gerade einfällt, oder ich muss verreisen und ich brauche frei von meinen Kindern, sind alles Ausreden, um krankhafte Kindheitsverletzungen der Mutter, die zu krankhaftem Verhalten der Mutter führen, nicht zu beseitigen, sondern durch Bedienung der Folgen sogar noch zu pflegen.
Ein Kind ist nicht dazu da, dass es der Mutter gut geht und dafür Einbußen in Kauf zu nehmen.

Es ist auschließlich biologische Aufgabe der Mutter dafür zu sorgen, dass es dem Kind gut geht, sodass sich die Frage, ob es der Mutter gut geht in diesem Zusammenhang nicht ergibt.

Maria Stieger



Kommentar: Was mich betrifft, so kann ich dazu nur sagen, dass mir eine Versorgung meines Kindes, ganz alleine, aufgrund meiner schweren Erkrankung, nicht ausreichend möglich gewesen wäre. Ich bin herumgelaufen wie ein Geist, total neben mir gestanden, konnte den Alltag nicht alleine bewältigen, nicht alleine gehen, nicht essen, war komplett abgemagert auf 45 kg, und war regelmäßig mit Angst- und Panikattacken konfrontiert, die beinahe zu schweren Unfällen geführt hätten. Selbst das Mitfahren im Auto war für alle Beteiligten immer problematisch und man wusste nie, was kommt. Unter solchen "psychischen Ausnahmezuständen" sollte KEINE Mutter ein Kind bekommen, da kann das Kind nur einen Schaden nehmen, schon im Mutterleib, wenn es mit Stresshormonen überhäuft wird und die Mutter nicht zur Ruhe kommt. Ganz ohne soziales Netzwerk, das einen unterstützt, aber nicht einengt oder bevormundet, geht es nicht in solch en Phasen.

Wenn man sich nicht um sich selbst kümmern kann, das war zumindest für etwa 3 Jahre der Fall, kann man sich auch um niemand anderen kümmern und schon gar nicht um ein kleines Wesen, dass einen voll und ganz braucht.

Daniela P


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.com

Der Mann des Tages

Christian Kent Hunter

 

Rezept der Woche

Orangenmarmelade

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear Doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung... 






Nützliche Adressen Verzeichnissuche